Auf einen Blick

Während des Freiwilligendienstes erhalten die Freiwilligen

• Taschengeld / Vergütung
   (monatlich ca. 200,- bis 400,- Euro), 
• Wohnmöglichkeiten 
• eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen
   Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und
   Pflegeversicherung, 
• in der Regel 26 Urlaubstage 
• 25-33 Bildungsseminartage mit pädagogischer
   Begleitung und Unterstützung bei jeglichen
   Fragen und Angelegenheiten